AGB - GESCHÄFTSBEDINGUNGEN & REGELN

  1. Mit der Anmeldung und Teilnahme an einem Kurs wird die ADTV Tanzschule la danse berechtigt, personenbezogene Daten der Kursteilnehmer/innen  und/oder Erziehungsberechtigten zum Zwecke der Kontaktaufnahme, Verwaltung und für interne Auswertungen zu verarbeiten und zu speichern.

    Die personenbezogenen Daten der Kursteilnehmer/innen und/oder Erziehungsberechtigten werden nach dem Datenschutzgesetz vertraulich behandelt. 
  1. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich und verpflichtet zur Zahlung des gesamten vereinbarten Honorars. Anmeldungen sollen grundsätzlich schriftlich erfolgen. Auch eine telefonische bzw. mündliche Anmeldung ist rechtsverbindlich.

  2. Das entsprechende Kurshonorar ist aus unserem Kursprogramm bzw. im Internet auf unserer Homepage ersichtlich. Alle Preise verstehen sich pro Person inkl. GEMA-Gebühren und der aktuell gültigen MwSt.

  3. Das Kurshonorar ist zahlbar bis zur einschließlich ersten Stunde und ist bei einmaligem Honorar bar zu bezahlen. Bei monatlichen Honoraren verstehen sich diese als Ratenzahlung und betragen je nach abgeschlossenem Vertrag 1/3, 1/6 oder 1/12 des Gesamtbeitrags über die Vertragslaufzeit. Die Fälligkeit der monatlichen Honorare ist der 1. eines jeden Monats. Die monatlichen Honorare werden ausschließlich im bargeldlosen und sicheren SEPA-Basis-Lastschriftverfahren von uns eingezogen. 

    Sollten Sie einem Lastschrifteinzug nicht zustimmen, weisen wir darauf hin, dass bei Barzahlungen und Überweisungen von monatlichen Honoraren aufgrund des uns entstehenden Mehraufwands eine monatliche Gebühr in Höhe von € 4,- erhoben wird.

    Mitglieder aus der Schweiz haben nach Rücksprache die Möglichkeit das Honorar bar zu bezahlen. In diesem Fall ist das Gesamthonorar über die Mindest-Mitgliedsdauer zu Mitgliedsbeginn fällig.

    Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem in der Anmeldung ausgewiesenen Starttermin. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die auf der Anmeldung vermerkte Dauer, falls er nicht gekündigt wird. Eine Abmeldung ist unter Einhaltung der auf der Anmeldung vermerkten Frist möglich. Die Kündigung/Abmeldung hat stets schriftlich zu erfolgen.

    Studierende erhalten auf die Honorare der Paartanzkurse einen Rabatt von 20%. Um einen Studentenrabatt geltend zu machen, ist die Vorlage eines gültigen Studentenausweises bei der Anmeldung erforderlich. Ermäßigungswünsche sind bei der Anmeldung anzugeben, eine nachträgliche Berücksichtigung ist nicht möglich. Pro Kurs kann nur eine Ermäßigung gewährt werden. Auf Kurse, die bereits mit einem "Sonderpreis" gekennzeichnet sind, können keine weiteren Rabatte gewährt werden.
  1. Bei fehlerhaften Angaben der Bankverbindung, mangelhafter Deckung Ihres Kontos etc. und einer dadurch verursachten Rücklastschrift berechnen wir die uns belasteten Bankgebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 5,-. Erfolgt eine Rücklastschrift mangels Deckung, behalten wir uns vor, eine weitere Kursteilnahme nur gegen Vorkasse zu akzeptieren. 

  2. Wir sind berechtigt, die monatlichen Honorare anzupassen. Im Falle einer Preiserhöhung sind Sie berechtigt, Ihre Mitgliedschaft bis zum 20. des Monats zu kündigen, in welchem die Beitragsanpassung bekannt gegeben wird.  Beitragsanpassungen werden von uns bis zum 5. eines Monats per Aushang in der Tanzschule bekannt gegeben.

  3. Bei Schwangerschaft, Wohnortwechsel ab einer Entfernung von mehr als 30 km zum entsprechenden Unterrichtsort oder nachträglich eintretender Bewegungsunfähigkeit, die dauerhaft jede weitere Teilnahme unmöglich macht, können Sie bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung  die Mitgliedschaft zum Ende eines Monats kündigen. Voraussetzung hierfür ist der Eingang der schriftlichen Abmeldung bis zum 15. des Monats, zu dem die Kündigung wirksam werden soll.

  4. Für versäumte Stunden kann keine Rückzahlung des Honorars erfolgen. Soweit es unser Kursangebot zulässt, können Sie diese in parallel laufenden Kursen vor- oder nachholen. 

  5. Gebuchte Kurse können Sie bis 14 Tage vor Kursbeginn schriftlich absagen. Ein bereits bezahltes Kurshonorar wird nicht erstattet.

  6. Die Tanzschule behält sich Änderungen der Kurstermine und Lehrerwechsel vor.

  7. In den Schulferien von Baden-Württemberg, an den gesetzlichen Feiertagen sowie an Fachtagungen, an denen wir uns für Sie fort- und weiterbilden, findet kein Unterricht statt.

  8. Es ist untersagt, eigene Speisen und Getränke in der Tanzschule zu verzehren.

  9. Der Aufenthalt und das Tanzen in unseren Räumen geschehen auf eigene Gefahr. Wir haften nur für Schäden, soweit uns oder unserem Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann; bei der Verletzung von Kardinalspflichten haften wir auch für leichte Fahrlässigkeit.

    Jeder Kursteilnehmer ist verpflichtet, ausschließlich in guter physischer und psychischer Verfassung die Räumlichkeiten der ADTV Tanzschule la danse zu betreten. Er muss in der Lage sein, aktive wie passive Bewegungen ohne körperliche Schäden ausführen zu können. Dem Kursteilnehmer ist bewusst, dass jegliche Form von Sport verletzungsrisikobehaftet ist,  wodurch eine Haftung für die üblichen Risiken aller bei uns angebotenen Kurse vom Kursanbieter nicht übernommen wird.

    Der Kursteilnehmer verpflichtet sich, die Anweisungen des Personals zu befolgen bzw. falls der Vertragspartner ein Erziehungsberechtigter ist, die Beachtung der Anweisung durch seine Kinder sicherzustellen.

    Sonderbestimmungen bei minderjährigen Personen: Der Erziehungsberechtigte, der im Namen des minderjährigen Kursteilnehmers den Vertrag abschließt, erklärt sein Einverständnis, dass die Tanzschule keinerlei Aufsicht über den Minderjährigen ausübt, insbesondere für das Verhalten unmittelbar vor Beginn oder nach dem Ende des Tanzunterrichts sowie außerhalb der Schulungsräume.

    Der Erziehungsberechtigte übernimmt die Haftung für sämtliche Verbindlichkeiten und Schäden jeglicher Art, die der Minderjährige verursacht hat.

  10. Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.
  1. Video- und Tonaufnahmen sowie sonstige Aufzeichnungen während des Unterrichtes sind nicht gestattet. Die bei uns erlernten Figurenkombinationen und Choreografien sind ausschließlich für den privaten Gebrauch. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist nicht gestattet. Von uns angefertigte Fotos und Filmaufnahmen (z.B. bei Veranstaltungen) werden durch das Betreten unserer Räumlichkeiten ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben.

  2. Die öffentlich zugänglichen Räume der ADTV Tanzschule la danse sind aus Sicherheitsgründen (Diebstahl, Vandalismus, Sachbeschädigung etc.) videoüberwacht. Ausgenommen sind Toilettenanlagen, Schulungsbereiche, Sitzbereiche und Umkleideräume.

  3. Der Kursteilnehmer und/oder Erziehungsberechtigte erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Eingangsbereich mit Treppenabgang, die Garderoben sowie die Bereiche der beiden Theken videoüberwacht werden. Dies erfolgt zur Verringerung und Verhütung von Diebstählen, Sachbeschädigungen, Vandalismus  und um die Ermittlung von Tätern zu erleichtern.

    Das Kameraüberwachungssystem besteht aus maximal 6 Kameras an den Standorten Eingangsbereich, Garderobe Eingangsbereich, Abgang Eingangsbereich, Theke im Eingangsbereich, Garderobe im UG, Theke im UG.

    Die Reichweite der Kameras ist jeweils beschränkt. Bilddaten werden digital ausschließlich in einem eigenständigen und mit keinem anderen verbundenen System verarbeitet. Daten werden nicht an andere interne technische Systeme übermittelt. Bilddaten des Kameraüberwachungssystems werden nur innerhalb des Betriebes verarbeitet und nicht an Dritte i.S.d. BDSG weitergegeben. Eine Ausnahme besteht nur im Deliktsfall an polizeiliche Dienststellen.

    Die Bilddateien werden jeweils nach 24 Stunden automatisch gelöscht oder vernichtet.
  1. Unsere Kunden erhalten von uns einmalig kostenlos eine Kundenkarte (Club Card). Auf dieser befindet sich ein Foto des Kursteilnehmers, welches von uns angefertigt wird. Die Kundenkarte berechtigt zur Teilnahme an den gebuchten Kursen und ist bitte bei Kursbeginn vorzulegen. Bei Verlust der Kundenkarte berechnen wir zur Neuerstellung € 5,- pro Karte. Ein auf die Kundenkarte aufgebuchtes Getränkeguthaben kann nicht wieder erstattet werden.

  2. Diese Bedingungen werden mit der Unterschrift einer Anmeldung bzw. einer Anmeldung über das Internet ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Sie sind somit Vertragsbestandteil bei Inanspruchnahme unserer gesamten Dienstleistungen. Sollte eine der Bedingungen rechtlich nicht gültig sein, behalten die anderen Bedingungen ihre Gültigkeit.

Gerichtsstand ist Konstanz.

Stand: September 2019